Projekte

Der Verein hat in Nepal bereits mehrere Projekte gestartet.

Ursprüngliche Idee war es, einen Kindergarten für arme, alleinerziehende Mütter zu eröffnen.

 

Bereits ein Jahr nach Beginn des Fundings konnte man in Kathmandu im Frühjahr 2013 einen Kindergarten eröffnen, welcher stetig wuchs.

Bereits früh konnte man auch noch weitere Institutionen in Nepal finanziell unterstützen, ohne dass der Kindergarten zu kurz kam.

Einerseits ist dies das tibetische Flüchtlingscamp, wo ein Kindergarten für die tibetischen Kinder finanziell unterstütz wird.

Andererseits unterstütze man ein sogenanntes Creativity Center, welches der Bevölkerung einfache Kurse gab wie z.B. Nähen, Kochen, Computer-Support und ähnliches. Während der Erdbeben im Frühling 2016 wurde dieses Gebäude jedoch komplett zerstört. In der Folge suchte der Vorstand mit den Verantwortlichen vor Ort eine Möglichkeit, weiterhin solche Kurse anbieten zu können. So wurde noch im gleichen Jahr Geld gesammelt, um ein neues Lehrlings-center zu bauen und dort Kurse für Schulabgänger und Arbeitslose anzubieten.

 

Klicken Sie links im Menü auf die einzelnen Projekte, um mehr darüber zu erfahren.